Hochzeitsreportage in Gundelsheim

Es war ein großartiger Tag in Gundelsheim, der mit einem Brautjunfern-Shooting begann. Der Braut war es wichtig vor ihrer Trauung genug Zeit mit ihren „Mädels“ zu verbringen und das auch fotografisch festzuhalten. Genaugenommen war die Zeit für das Fotografieren mit den Brautjungfern sogar länger, als das Paarshooting mit dem Bräutigam… diesen Trend sehe ich aber immer bei mehr Hochzeiten, das Paarshooting rückt für viele Paare immer mehr in der Hintergrund und die Reportage oder auch das Getting Ready werden immer gewichtiger.

Die Schwester der Braut hatte als Überraschung eine Stretchlimousine organisiert, die Begeisterung der Braut ist unschwer zu erkennen 🙂 Mit dieser ging es dann zu einer kleinen Tour durch die Weinberge und anschließend zur Kirche, in der gefühlt halb Gundelsheim schon gespannt wartete.

Nach dem Sektempfang folgte dann doch noch ein kurzes Paarshooting, bei dem wir dann sogar doch noch mit Sonnenstrahlen belohnt wurden.

Diese Hochzeit hat mir aussergewöhnlich viel Spaß gemacht, zum Einen weil es einfach mal nicht die typische deutsche Standardhochzeit war und dann weil es einfach ein wahnsinnig nettes Paar mit einer tollen Ausstrahlung war.

Ein ganz besonderes Dankeschön muss ich übrigens noch an die Brautmutter aussprechen… Sie stand mir die ganze Zeit zur Seite und hat sich liebevoll um mich gekümmert!

Diesmal sind es wieder mal ein paar Bilder mehr… ich konnte mich einfach nicht entscheiden 😉