17.Juni 2012

Traumhochzeit auf Schloss Langenburg

Mit dem Mai fing das Jahr schon verdammt gut an, innerhalb von 2 Wochen, 2 Hochzeiten an Traumlocations mit super Wetter und tollen Leuten. Es stimmte einfach wieder alles bei dieser Hochzeit.

Gleich zu Beginn muss ich auch gleich mal eine Empfehlung aussprechen, das Schloß Langenburg mit seiner Orangerie gehört wirklich zu den schönsten Locations bei denen ich bis jetzt Hochzeiten fotografieren durfte.
Eine tolle Location ist natürlich auch immer nur so gut wie ihr Service und dieser war vorzüglich. Kaum angekommen (nach einer mir fast endlos schienenden Fahrt durch gefühlt 25000 Dörfer und Wäldchen) und gerade die Kamera ausgepackt und den Sunbounce am zusammenschrauben, kam schon die engagierte Frau Hahn (die mit Herrn Thulke zusammen) für die ganze Organisation auf dem Schloß zuständig ist, angerannt. Sie nannte mir gleich die Möglichkeiten wo wir fotografieren können und schloss mir auch gleich den Barockgarten auf, so das wir gleich loslegen konnten als das Paar ankam. Mal ganz ehrlich… so engagierte Gastgeber erlebt man selten.
Die hohe Aufmerksamkeit in Sachen Service zog sich übrigens wie ein roter Faden durch den ganzen Tag!

Nach dem Paarshooting fand dann die Trauung in der schloßeigenen Kapelle statt. Ein weiteres Highlight für mich. Die mehrgeschoßige, runde Bauweise dieser, hat natürlich auch ihren ganz Eigenen und nicht ganz alltäglichen Charme und erzeugte der wirklich mal etwas anderen Trauzeremonie, die von einer freien Rednerin gehalten wurde, ein tolles Ambiente.

Über den weiteren Tagesablauf brauch ich wohl nicht mehr allzu viel schreiben, Sonne und blauer Himmel im Überfluß, weiße Tauben, Luftballons und und und…

Ich danke Julia und Günter, dass ich an dieser tollen Hochzeit teilhaben durfte und freue mich schon sehr wenn ich im August die Hochzeit eines weiteren, sehr netten Paares auf Schloß Langenburg begleiten darf.